Weihnachtsüberraschung

von admin, vom 20.12.2017 in Event des Monats

Behindertengerechtes Fahrzeug für Familie Piatkiewicz

WEIHNACHTEN SCHON AM 19. DEZEMBER – das erlebte die Familie Andreas und Jessica Piatkiewicz aus Moosbach mit ihren drei Kindern, als Adventslicht-Initiatorin Dr. Renate Freuding-Spintler ein fabrikneues behindertengerechtes Auto vom Typ Opel Combo Selection übergab.

Unter Freudentränen nahmen die Eltern und der an den Rollstuhl gefesselte 11-jährige Dominick Autoschlüssel und Fahrzeugpapiere in Empfang. In ihrer großen Not, so betonte die Mutter des Elfjährigen, habe sie sich an das Adventslicht mit der Bitte um Unterstützung gewandt, damit die Familie (drei Kinder mit 11, 7, 2 Jahren) wieder etwas gemeinsam unternehmen könne. Was zunächst als Bitte um einen Zuschuss gedacht war, erwies sich als Notwendigkeit für die gesamte Finanzierung , nachdem der Vater seinen Arbeitsplatz verloren hatte.

„Es war ein hartes Stück Arbeit“, schilderte Freuding-Spintler ihre Bemühungen, Unterstützer für die große Anschaffung (rund 26.000 €) zu finden. Ein ganzes Jahr habe sie gebraucht, ihre Idee Service-Clubs der Region und überregionalen Stiftungen (Klaus und Gertrud Conrad Stiftung, Marianne Strauß Stiftung, Antenne Bayern hilft, Lichtblicke) zu vermitteln und finanzielle Zuschüsse zu erhalten. Besonders betonte sie die Aufgeschlossenheit des Vereins Kinderkrebshilfe Oberpfalz und das persönliche Engagement der Schüler und Schülerinnen der Mittelschule Vohenstrauß und des Elly-Heuss-Gymnasiums Weiden, die mit Benefizläufen erhebliche Beiträge für den behinderten Dominick zusammengetragen haben.
Deshalb sei der 19. Dezember nicht nur für die Familie, sondern auch für das Hilfswerk Adventslicht ein besonderer Tag und Anlass zur Freude.

Mutter Jessica Piatkiewicz betonte, dass sie ohne die Hilfe von Adventslicht keinerlei Chance gehabt hätte, ihren Wunschtraum zu realisieren. Mehrere Hilfsgesuche bei verschiedenen Institutionen seien im Sande verlaufen. Deshalb sei sie auch den Spendern, von denen einige bei der Fahrzeugübergabe anwesend waren, und dem Adventslicht unbeschreiblich dankbar.
Ein besonderer Dank galt auch dem Ehepaar Graf vom Autohaus Franke für das Geschenk von einem Satz Winterreifen.