Neu: Adventslicht-Speisung

von admin, vom 25.02.2010 in Projekt Adventslicht-Speisung

Eine große Hilfe für Bedürftige

Im Herbst 2008 entstand die Idee, Not leidenden Menschen der Region, die aus wirtschaftlicher Sicht oder aus besonderen Umständen (Erkrankung des Lebenspartners o.ä.) sich kein warmes Essen leisten können, über die Wintermonate ein- bis zweimal in der Woche ein kräftiges Mittagessen anzubieten. Dazu rief Dr. Renate Freuding-Spintler das Projekt “Adventslicht-Speisung” ins Leben und betraute OB-Gattin Maria Seggewiß mit der Schirmherrschaft. Das Projekt war auf Anhieb ein Erfolg. Im Pfarrheim Herz Jesu werden gegen Vorlage eines vom Adventslicht finanzierten Gutscheins täglich an die 20 Essen ausgegeben, die die Bedürftigen mit großer Dankbarkeit annehmen.

Grundstock für die Finanzierung dieser neuen Aktion bildete im Sommer 2009 der Benefizabend “Sommerlichter”, der einen Ertrag von mehr als 4.000€ erbrachte. Speziell für dieses Projekt eingehende Spenden ermöglichen es, die Speisung zumindest bis in das Frühjahr 2010 fortzuführen.

An die 1180 Essen wurden von November 2009 bis März 2010 an Bedürftige ausgegeben – eine Hilfestellung , die gerade in diesem harten Winter vielen Menschen besonders gut getan hat. In den gastlichen Räumen des Herz-Jesu-Pfarrheims fühlen sich die „Adventslicht-Schützlinge“ auch in den Kreis der übrigen Gaststättenbesucher aufgenommen und integriert.

Im Herbst 2010 soll die Adventslicht-Speisung wieder anlaufen.

Wollen auch Sie den Menschen unserer Heimat, die im Schatten stehen, Unterstützung und Trost in einer schwierigen Lebenslage zukommen lassen?

Spenden können auf das Sonderkonto 109009 bei der Sparkasse Oberpfalz Nord, Weiden, überwiesen werden. Aufgrund der Gemeinnützigkeit werden über alle eingehenden Beträge vom Finanzamt anerkannte Spendenquittungen ausgestellt.